Wie beeinflusst Bitcoin die Welt von Online Casinos?

Bitcoin

Bitcoin ist zuerst im Jahr 2008 als eine neue Form der verschlüsselten digitalen Online-Währung aufkommen und wurde von Satoshi Nakamoto erstellt. Damit stellte Bitcoin als eine sichere Online-Währung die Zukunft dar, unauffindbar für die Regierung und geschützt gegen Betrug durch Nakamotos außergewöhnliche Algorithmen.

Im Jahr 2017 erscheint diese Besonderheit geringer. Egal, ob Ihre 16-jährige Tochter oder Ihr 82-jähriger Vater, beide werden Geld online ausgeben. Die Sicherheit und die Gewährleistung von Online-Transaktionen können mittlerweile gleichgesetzt werden, wie der Gang zu Ihrer Bank und der persönlichen Übergabe eines Schecks. Und wie im Alltag, so können Sie auch bei Online-Glücksspielen eine Einzahlung durchführen und zum Beispiel fantastische Casino-Spiele bei Lucky Nugget spielen.

Mehr Online-Spieler, mehr Vertrauen zu traditioneller Finanzierung

Immer mehr Menschen betreten die spannende Welt der Online-Glücksspiele und dies passiert, da die Online-Glücksspiel-Welt ihr Angebot an Finanzierungsmöglichkeiten erweitert hat.

Wo einst einige Online-Glücksspiel-Seiten sich auf Bitcoin verlassen haben, müssen sie jetzt akzeptieren, dass viele ihrer neuen Kunden Geld über traditionellen Bankmethoden wie Banküberweisungen oder Kreditkarte einzahlen möchten. Im besten Fall verwenden diese neuen Online-Glücksspiel-Kunden bewährte Namen wie PayPal, Skrill und Neteller. Aber Bitcoin? Die meisten der neuen Kunden haben vielleicht noch nicht einmal von dem Namen gehört, geschweige denn vertrauen ihr Geld darauf.

Bitcoin Casinos: Die Zukunft?

Im Bereich Online-Glücksspiele besitzt Bitcoin einen wirklichen Vorteil: einen völlig unabhängigen, ungeregelten Status. Mit mehr und mehr Vorschriften, welche Jahr für Jahr verabschiedet werden, wird Bitcoins als ein möglicher Weg nach vorne gesehen, um diese Einschränkungen zu umgehen. Dazu kommt, dass Bitcoin-Transaktionen im Vergleich zu traditionellen Methoden relativ günstig sind und Sie können nun verstehen, warum es ein sehr attraktiver Vorschlag für die Online-Glücksspiel-Industrie darstellt.

Aber es sind nicht nur die Online Casinos, die Bitcoin attraktiv finden. Spieler, die sich nicht mit den Anforderungen, wie zum Beispiel der Anmeldung auf Online-Webseiten, wohlfühlen, genießen die Anonymität von Bitcoin Casinos. Es erlaubt auch Spielern von Ländern, in denen Online-Glücksspiel verboten sind, sich vollständig anonym zu registrieren. Eine neue Art von Online-Casino-Seiten sind in der Entstehung, um das Beste aus der Bitcoin-Wirtschaft zu holen und auszubauen.

Ein weiterer Vorteil von Bitcoin ist die Geschwindigkeit der Transaktionen. Es gibt keine Gebühren, welche an einem Ende des Transaktionsweges zu zahlen sind, und diese Transaktionen werden fast sofort durchgeführt.

BitcoinCasino

Bitcoin – Eine Nischen-Zukunft für Online-Glücksspiele

Aufgrund schneller Transaktionen, keine Gebühren und vollständige Anonymität, können Sie sehen, warum Bitcoin Online-Casinos einen Markt betreten, auf dem traditionelle Online-Casinos einfach nicht mithalten können.

Aber es ist unwahrscheinlich, dass Bitcoin mehr als ein kleiner Teil des massiven Aufschwungs in der Popularität von Online-Glücksspiel sein wird. Zeitige Mitspieler von Online-Glücksspielen haben sich eventuell nach alternativen, anonymen, einfachen Möglichkeiten umgeschaut, um online zu spielen, aber aufgrund des anhaltenden Erfolges von Online-Glücksspielen besteht nun eine größere Zielgruppe, die begrüßt wird. Eine Gruppe, die daran gewöhnt ist, über Banken und mit Kreditkarten zu zahlen. Es ist nicht so, dass sie nicht auf Bitcoin vertrauen, für sie ist es einfach nicht so wichtig, um ihre Online-Glücksspiel-Erfahrung zu genießen.