Social Gambling wird immer populärer

From land based casino to social media

Auf Social-Media-Webseiten lässt sich seit einiger Zeit der wachsende Trend des Social Gambling beobachten. Aber was genau ist Social Gambling und wie funktioniert es?

Social Gambling bezieht sich speziell auf Casinospiele, die auf Social-Media-Webseiten angeboten werden. Die mit Abstand am weitesten verbreitete Plattform für diese Art von Glücksspiel ist Facebook. Zynga ist der bei Social-Gambling-Spielern weltweit beliebteste Anbieter dieser Spiele. Andere Social-Media-Plattformen, die Social Gaming anbieten, sind Google+, Bebo und My Space. In diesem Bereich werden eine Reihe von verschiedenen Spielen angeboten, darunter Pokies, Poker, Roulette und Blackjack, und sogar Lotterie-Rubbellose.

Smartphone oder Browser

Fast alle Social-Gambling-Spiele sind für Smartphones verfügbar oder können direkt im Browser auf einem Desktop-Computer gespielt werden. Da die Spiele im Allgemeinen ein schlichtes Design haben, sind sie sehr flexibel. Deshalb kann man sie praktisch auf jeder beliebigen Plattform spielen.

Auch Cross-Play ist möglich, also die Teilnahme an gemeinsamen Spielen von verschiedenen Plattformen aus. Jeder kann also sehr flexibel in Spiele ein- und aussteigen. Es ist unter anderem diese Benutzerfreundlichkeit und der Komfort, die Social Gambling so beliebt gemacht haben. Zudem bedeutet dieser hohe Komfort auch, dass Spieler jederzeit und von überall bei einem Spiel mitmachen können, egal was sie sonst gerade tun. Vorausgesetzt natürlich, dass eine Internetverbindung vorhanden ist.

Größtenteils kostenlose Unterhaltung

Eine der wichtigsten Eigenschaften ist jedoch, dass die überwiegende Mehrheit der sozialen Glücksspiele vollkommen kostenlos ist. Man muss keinen Cent ausgeben, um die Spiele zu spielen. Es wird nur virtuelles Geld gewonnen und verloren. Die virtuelle Währung wird im Rahmen der Casinospiele wie eine reale Währung behandelt. Nur sehr wenige Länder erlauben es aber, dass echtes Geld eingesetzt werden kann.

Das wirft die Frage auf, warum Social-Gambling-Spiele so beliebt sind und täglich an Popularität gewinnen? Die Antwort ist natürlich einfach: Casinospiele sind unterhaltsam und entspannend, auch wenn man nicht um echtes Geld spielt. Und viele Social-Gambling-Spiele bieten sogar echte Preise, wenngleich es sich nicht um Auszahlungen in Form von Geld handelt.

Trotz dieser Einordnung als „kostenlos” ist Social Gambling eine 2,7 Milliarden US-Dollar große Branche. Diese Gewinne stammen jedoch nicht aus den Casinospielen selbst. Stattdessen bieten Social-Gambling-Unternehmen andere Artikel und Vorteile an, die für echtes Geld gekauft werden können. Zum Beispiel können sich Social-Gambling-Spieler gegenseitig mit echtem Geld virtuelle Geschenke oder sich selbst „Schlüssel” kaufen, um neue Level freizuschalten.

Wer spielt und warum?

Wer sind die Millionen von Spielern, die sich täglich in Social-Gambling-Spiele einloggen, und warum spielen sie? Eine Studie hat gezeigt, dass die Mehrheit der Social-Gambling-Spieler möglicherweise nicht aus den Menschen besteht, die man hier normalerweise erwarten würde. Es zeigte sich, dass das Durchschnittsalter eines Social-Gambling-Spielers 39 Jahre beträgt, wobei die meisten nach der Arbeit und einige sogar während der Arbeitszeit spielen. 46 % aller Spieler sind Frauen und 54 % Männer.

Mindestens 14 % der Social-Gambling-Spieler spielen täglich – mindestens eine Stunde lang. Fast alle spielen mindestens einmal pro Woche. Und was sind die Hauptgründe zum Spielen? Ganz einfach: Stressabbau, soziale Interaktion, geistige Stimulation und Entspannung. Viele spielen natürlich auch, weil es eine gute Praxis für ihre Lieblings-Casino-Spiele ist, die sie bei anderen Gelegenheiten mit echtem Geld spielen. Zuletzt fühlen sich auch viele vom Wettkampf angezogen und freuen sich, ihren Namen ganz oben auf der Wettkampf-Rangliste zu sehen.

Die beliebtesten Social-Gambling-Spiele

Die Popularität der einzelnen Spiele spiegelt ziemlich genau ihre Beliebheit bei echten Casinospielen wider. Die meistgespielten Spiele sind, wie immer, Spielautomaten. Kostenlose Spielautomaten werden von Millionen Spielern auf ihrer bevorzugten Social-Media-Webseite gespielt, wobei Zynga Free Slots die meisten gleichzeitigen Spieler am Tag hat.

Blackjack und Poker folgen in Sachen Beliebheit an zweiter Stelle. Diese Spiele haben den Vorteil, dass die Spieler miteinander interagieren können. Das macht sie perfekt für alle, die neue Freunde finden möchten oder einfach nur ein wenig mit Unbekannten plaudern wollen. Es ist üblich, bei diesen Spielen den anderen Social-Gambling-Spielern virtuelle Getränke auszugeben.

Roulette belegt den dritten Platz. Hier sind in Social-Gambling-Casinos sowohl Einzel- als auch Mehrspielerversionen verfügbar. Jeder liebt es, auf Rot und Schwarz zu wetten, und Social-Gambling-Spiele ermöglichen es, dies gemeinsam mit Gruppen von Unbekannten zu tun, die gerne mitjubeln oder ein „Glas” erheben, wenn es mal schlecht läuft.

Bildquelle:

https://pixabay.com/en/gambling-card-game-cube-570701/

YouTube: