Samsung Galaxy S8: Was wissen wir bisher über das spannendste Smartphone des Jahres 2017

samsung-logo-191-1

Als Online- und Mobilkasino muss Lucky Nugget immer auf dem Laufenden in Bezug auf die aktuelle neue Technik bleiben. Und 2017 erwartet die Welt der Technologie ein Gerät mit besonders großer Spannung: das Samsung Galaxy S8. Auch wenn es bisher keine offiziellen Details gibt, stellen wir hier alles vor, was wir bereits jetzt schon wissen. In unserem Blog halten wir Sie natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden – unser Tech-Team liefert Ihnen immer alle aktuellen Nachrichten.

Samsung sucht neue Kunden

Für Samsung war 2016 kein einfaches Jahr. Das Note 7 fing in vielen Fällen Feuer oder explodierte, aber das Galaxy S7 sorgte zum Glück allerdings für keine Probleme. Das Galaxy S8 weist zwar Ähnlichkeiten zu seinem Vorgängermodell auf, aber die Hersteller haben sich dennoch um neue und innovative Elemente bemüht.

Das neue Modell soll Käufer von Apple-Produkten weglocken und bewirken, dass sie sich für ein Smartphone von Samsung entscheiden. Das S8 soll das hochwertigste Smartphone auf dem Markt werden.  Die Firma nutzt das Gerät als Aushängeschild für Vertrauenswürdigkeit. Kunden sollen wieder Vertrauen in die Firma haben – und das Galaxy S8 könnte dabei helfen.

Das S8 erscheint voraussichtlich im April, das heißt etwas später als es bei neuen Smartphones der Firma gewöhnlich der Fall ist. In der Regel bringt Samsung neue Modelle schon im Februar oder im März auf den Markt. Es gab Gerüchte darüber, dass das Gerät auf dem Weltmobilkongress in Barcelona vorgestellt werden soll, aber ein Sprecher des Unternehmens hat dies in einem offiziellen Statement widerlegt.

Mobilspezifikationen

geskin samsung s8

Bisher ist noch nichts Genaues über die Spezifikationen des Gerätes bekannt, es sind jedoch einige Bilder im Internet aufgetaucht; ob diese allerdings echt sind, ist schwer zu sagen. Der wichtigste Faktor scheint laut der Fotos jedoch die Größe zu sein: Samsung legt den Fokus nun auf dünnere und kompaktere Smartphones.

Am wichtigsten ist hierbei die Größe des Displays: Die potenziell richtigen Bilder zeigen bisher, dass das Display beinahe das gesamte Gerät einnimmt, sodass der gewöhnliche Rahmen, der bisher für das Samsung-Logo und den Home-Button diente, wegfällt. Das Display soll angeblich 5,8 Zoll groß sein – ein wenig größer also als beim S7 mit seinen 5,7 Zoll – und 6,3 Zoll beim S8 Edge.

Auch der Audioanschluss könnte wegfallen. Wer Musik hören möchte, muss USB-Kopfhörer verwenden (eventuell mit Adapter) oder sich kabellose Bluetooth-Kopfhörer anschaffen. Beim Musikhören kann man das Gerät also eventuell nicht laden.

Eine weitere Neuerung ist Gerüchten zufolge der Snapdragon 835 Qualcomm Chip, der viele Vorteile haben soll: Er ist kleiner, schneller, sorgt für bessere Fotos und lässt eine 30 % schnellere Ladung zu.

Die Nachteile

Als hochwertig vermarktetes Smartphone wird das S8 mit Sicherheit nicht billig sein. Und das ist noch lange nicht alles, worüber sich potenzielle Kunden bereits Gedanken machen.

Da der Rahmen nun kleiner wird oder fast vollständig wegfällt, könnte sich das Logo an einer anderen Stelle befinden. Einem Gerücht zufolge soll das Logo direkt auf dem Display erscheinen, wodurch die Funktionalität des größeren Displays durchaus eingeschränkt werden könnte. Das Unternehmen könnte aufgrund dessen also auch alte Kunden verlieren.

Das zweite Problem ist der Fingerabdrucksensor. Es ist eine gute Funktion, die LG bereits seit letztem Mai verwendet, aber hier wird sie sich vielleicht auf der Rückseite des Gerätes befinden – neben der Kamera – und wird damit eventuell schwer zu erreichen. Dadurch besteht auch die Gefahr, dass man aus Versehen immer wieder das Objektiv mit dem Finger berührt und die Fotos dadurch verschwommen werden.

Wir sind uns sicher, dass das neue Smartphone von Samsung sich hervorragend für Spielfans eignen wird, da die Grafik herausragend sein soll. Wie erfolgreich das Gerät letztendlich jedoch wird, bleibt abzuwarten.