Jonathan Duhamel: Kanadas zweitbestverdienender Poker-Star

JonathanDuhamel1

Wenn Sie Poker mögen, dann haben Sie den Namen Jonathan Duhamel sicherlich schon einmal gehört. Er ist ein weltberühmter Pokerspieler, der sich bereits in jungen Jahren eine äußerst beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über den kanadischen Poker-Star wissen müssen, der derzeit auf Platz zwei der kanadischen Rangliste steht.

Der Beginn von Duhamels Reise

Duhamel wurde im August 1987 in Quebec geboren. Aufgewachsen ist er in einer relativ wohlhabenden Familie, wobei seine Eltern immer viel Wert darauf gelegt haben, ihm den Wert des Geldes und harter Arbeit zu vermitteln. Mit nur 13 Jahren nahm Duhamel seinen ersten Job an, pflückte Erdbeeren und erlebte zum ersten Mal, was es bedeutete, sein eigenes Geld zu haben.

Duhamel besuchte nach seinem Highschool-Abschluss die University of Quebec in Montreal, wo er Betriebswirtschaftslehre und Finanzwesen studierte. Dort begann er, mit anderen Studenten zu Hause Poker zu spielen und entwickelte eine große Leidenschaft für das Spiel. Er beschloss, eine Auszeit von der Uni zu nehmen, um seine Poker-Fertigkeiten zu verbessern und zu versuchen, so viel Geld wie möglich zu gewinnen. Das Risiko, das er damit einging, zahlte sich aus.

Der siegreiche Aufstieg

Der Kanadier verdiente direkt zu Beginn gut. Seinen ersten großen Gewinn erzielte er 2008. Damals landete er bei der European Poker Tour (EPT) im No Limit Texas Hold’em-Hauptevent auf dem zehnten Platz und gewann sage und schreibe 50.000 Dollar.

In den folgenden Jahren tourte Duhamel durch Kasinos in ganz Kanada und trat gegen die besten Spieler an. Er baute Verbindungen mit den Profis auf und hat in Interviews gesagt, dass deren Erfahrung und die Unterhaltungen, die er mit ihnen geführt hat, im großen Maße dazu beigetragen haben, dass er erfolgreich wurde. Pokerstrategien zu erlernen stand an der Tagesordnung, und Duhamel war ein ehrgeiziger Schüler, der immer geschickter wurde und mit jedem Spiel mehr Geld gewann.

JonathanDuhamel

Duhamel kommt in Schwung

Der Ball kam für Duhamel richtig ins Rollen, als der Glücksspiel-Gigant PokerStars auf ihn aufmerksam wurde, all sein Vertrauen in das Talent des jungen Spielers setzte und ihn bei seinen Versuchen, das ganz große Geld zu gewinnen sponsern wollte.

Die Firma PokerStars hatte sich nicht getäuscht, denn Duhamel gewann 2010 bei der World Series of Poker (WSOP) den No Limit Hold’em-Hauptevent gegen John Racener. Er gewann dank seiner Leidenschaft und seines strategischen Ansatzes fast 9 Millionen Dollar, bevor er auch auf anderen Turnieren im gleichen Jahr ordentlich abräumte.

In den letzten paar Jahren hat Duhamel weltweit erfolgreich Poker gespielt. Die meisten Gewinne und die höchsten Beträge erzielte er allerdings bei No Limit Hold’em-Turnieren. Diese Spiele waren seine Haupteinnahmequelle.

2011 landete er zum Beispiel beim High Roller No Limit Hold’em-Turnier beim EPT auf dem ersten Platz und gewann mehr als 270.000 Dollar.

Dies war aber nicht der einzige große Gewinn, den Duhamel 2011 erzielen konnte. Auch bei den NBC National Heads-Up Championships landete er bei der No Limit Hold’em Championship auf dem ersten Platz und gewann 125.000 Dollar.

Duhamel mag zwar der Meister der No Limit Hold’em-Spiele sein, aber das bedeutet noch lange nicht, dass er nicht auch ein paar andere Turniere gewonnen hat. Bei den $5000 Pot-limit Omaha and 8-Game-Events im Rahmen der WSOP 2014 landete er auf dem dritten Platz. Und auch 2013 wurde er Zehnter auf dem Omaha Hi/Lo WSOP-Event.

Der Erfolg hat kein Ende

Obwohl er bereits eine Menge Geld und diverse große Turniere gewonnen hat, scheint Duhamel keine Pause einlegen zu wollen.

2015 gewann er das PokerStars Caribbean Adventure und bekam mehr als 110.000 Dollar. Und da ihm dies noch nicht zu reichen schien, erzielte er beim No Limit Hold’em im Rahmen des WSOP Seminole Hard Rock Poker Shutdown im gleichen Jahr den siebten Platz.

Aber vermutlich steht Jonathan Duhamel das Beste noch bevor. Seine Karriere ist noch relativ jung, und sein bisheriger Erfolg deutet darauf hin, dass wir von ihm noch ein paar weitere beeindruckende Spiele und sogar noch größere Gewinne sehen werden.

Noch mehr bemerkenswerte Gewinne

2008 zeigte Duhamel sein Talent auf dem €5000 Hauptevent in Prag und gewann mit seinem zehnten Platz 42.800 Euro.

2011 gewann unser Pokerstar den ersten Preis bei der Deauville €10.000 High Roller Competition und bekam dafür 200.000 Euro.

Das folgende Jahr war für Jonathan Duhamel in Bezug auf große Gewinne und noch größere Preise ein voller Erfolg. Er landete beim PokerStars Caribbean Adventure $5000 No-limit Hold’em 8 Max auf dem ersten Platz und gewann mehr als 200.000 Euro.

Der zweite Platz beim PokerStars Caribbean Adventure $25.000 High Roller brachte ihm 634.550 Dollar ein. Er gewann außerdem mehr als 300.000 Dollar mit seinem vierten Platz auf dem PokerStars Caribbean Adventure $100.000 Super High Roller.

Was steht als Nächstes für Duhamel an?

In Bezug auf seine Gewinne steht Duhamel derzeit auf dem zweiten Platz in Kanada. Er hat insgesamt fast 18 Millionen Dollar gewonnen und muss damit noch um einiges aufholen, um Daniel Negreanus beeindruckende 34 Millionen Dollar zu übertreffen. Aber für Jonathan Duhamel, der auf höchstem Niveau Poker spielt, scheint alles möglich zu sein.

Momentan mag er zwar hinter Großverdiener Daniel Negreanu nur die Nummer zwei in Kanada sein, aber auch diese nächste Stufe könnte er mit seinem Talent theoretisch erreichen.

Wenn Sie Duhamels Erfolgsgeschichte inspiriert hat, versuchen Sie Ihr Glück im Lucky Nugget Casino. Wer weiß? Es könnte der Beginn eines riesigen Geldabenteuers sein.