Die Millennials: Die Zukunft des Online-Gamings!

539434536_1280x676

Die junge Generation erreichen

Der zukünftige Erfolg des Online-Gamings beruht ausschließlich auf den Millennials, so wenigstens nach Meinung vieler Branchenexperten.

Die Millennials, oder jene, die gegen Ende der 2000er und frühen 2010er ins Erwachsenenalter eingetreten sind, spielen im Allgemeinen nur selten in klassischen Kasinos oder schließen Wetten ab. Studien haben ergeben, dass es die jüngeren Generationen vorziehen, ihr Geld für Getränke oder Tischspiele auszugeben, was natürlich um einiges billiger ist, als sein Lieblingsspiel online zu spielen. Aber, wie es auch zu erwarten war, hatten die Mobil- und Computer-Kasinos, dank des Reizes der modernen Technologie, mehr Erfolg bei der Jugend. Das Mobil-Gaming war dabei besonders erfolgreich, Berichten zufolge spielen 42 % der Gamer ihre Spiele nun auf Mobilgeräten.

Dazu kommt auch die überwiegende Meinung in der Gaming-Community, dass das Kasino-Glücksspiel, insbesondere in klassischen Kasinos, wo man mit echten Leuten interagiert, etwas für alte Menschen ist. Dies ist vielleicht nicht so weit von der Wahrheit entfernt, wie man zunächst glauben könnte; das Durchschnittsalter eines Online-Spielers ist 35, wohingegen das Alter eines klassischen Kasinospielers über 40 Jahre beträgt. Dies könnte vielleicht ein wenig überraschend klingen, da einige Statistiken belegen, dass sich das Online-Glücksspiel immer größerer Beliebtheit unter den jungen Erwachsenen erfreut. Aber es macht Sinn, wenn man sich vor Augen führt, dass die Millennials nur einen geringen Anteil der Gesamtbevölkerung ausmachen. Also obwohl ihre Teilnahme hoch ist, wird das Durchschnittsalter von der älteren Generation erhöht.

Man begegnet diesen Leuten wahrscheinlich eher in einem herkömmlichen, klassischen Kasino.

In Großbritannien ist die Glücksspielkommission der Auffassung, dass sich die Zahl der jungen Glücksspieler erhöht und dass die 18- bis 35-Jährigen bald das Wachstum der Industrie antreiben werden.

Die Glücksspielkommission von Großbritannien hat vor Kurzem einen Bericht veröffentlicht, der eine Reihe der Trends am Online-Gaming-Markt akzentuiert. 2008 betrug der Anteil von 18- bis 34-jährigen, die sich mit Online-Gaming befassten, ca. 10,6 %. 2014 ist dieser Anteil nun auf 17,5 % gestiegen; dies zeigt deutlich ein gesundes Wachstum des Sektors.

Es gab außerdem auch einen bescheideneren Anstieg von 4,1 % in derselben Altersgruppe für den Besuch eines klassischen Kasinos – von 14,8 % in 2008 auf 18,9% in 2014.

Also, wieso spielen junge Leute mehr im Online-Kasino?

Der wachsende Smartphonegebrauch

Branchenexperten freuen sich über die wachsende Zahl an 18- bis 34-jährigen Spieler, welche auf Spiele mit ihren Mobilgeräten zugreifen.

Es ist keine Überraschung, dass die Mobilgeräte die Online-Gaming-Industrie umgestalten. Es gibt klare Anzeichen, dass das Mobil-Gaming jedes Jahr um mehr als 10 % wächst, und es wird erwartet, dass schon in diesem Jahr das Mobil-Gaming mehr als 40 % des weltweiten Online-Gaming-Markts ausmachen wird!

Dank Mobilgeräten haben nun Menschen überall auf der Welt Zugriff auf Glücksspiel-Webseiten. Es wird geschätzt, dass 91% der Millennials aus den Industriestaaten ein eigenes Smartphone besitzen, und es ist wohl nicht besonders überraschend, dass dies einen Dominoeffekt ausgelöst hat. Mehr Smartphones bedeuten auch mehr potenzielle Spieler.

Die wachsende Wirtschaft

Da die jungen Verdiener nun dank der verbesserten wirtschaftlichen Lage mehr Geld verdienen, haben sie daraus folgend auch ein größeres verfügbares Vermögen.

Die Millennials befinden sich dank ihres neu-gewonnenen Reichtums im Aufschwung!

Die Wirtschaft schafft nun auch mehr Jobgelegenheiten für die “verlorene Generation”, jene, die den Arbeitsmarkt zu einer Zeit betreten hat, als es einen Mangel an Stellen gegeben hatte. Da junge Leute lange knapp bei Kasse waren, ist es nicht überraschend, dass sie kein Geld zum Spielen hatten.

Nun haben sie mehr Geld zur Verfügung und können es sich leisten, bei einer Partie Poker zu entspannen, oder das Vergnügen von Blackjack oder Roulette zu genießen.

Sicherheitsbedenken

Die Tatsache, dass Online-Kasinos früher als geschäftlich riskant angesehen wurden, hat sich nun auch verbessert. Online-Kasinos gehören nun zu den sichersten Gaming-Plattformen der Welt und werden von Glücksspielgremien wie dem eCOGRA in Australien anerkannt und verwaltet. Die gesteigerte Sicherheit der Gaming-Transaktionen erlaubt nun jungen Spielern beim Onlinespielen zu entspannen.

Glücksspiel genießt ein höheres Ansehen!

Laut den Wissenschaftlern der Trent University aus Nottingham, genießt nun das Online-Glücksspiel ein viel größeres Ansehen und es hat den Anschein, dass mehrere Faktoren zu dieser Veränderung beigetragen haben.

Eines der größten Bedenken war natürlich immer das Betrugsrisiko. Am Anfang der Industrie in den 1990er Jahren gab es eine Reihe von skrupellosen Glückspielbetreibern, die ihren Sitz in kleinen Ländern hatten, in denen es überhaupt keine gesetzlichen Regelungen gab. Seitdem arbeiten Regierungen weltweit eng mit den Online-Kasinos zusammen, um sicherzustellen, dass sich dies nicht wiederholt.

Die Marke ist natürlich auch ein wichtiger Aspekt des Online-Gamings, und wenn es eine bekannte Firma ist, dann ist es auch wahrscheinlicher, dass sie genutzt wird. Die Betreiber unterstützen nun auch viele große Events, was dazu geführt hat, dass Glücksspiel nun mehr in der Öffentlichkeit auftritt und die großen Marken der Branche zu festen Gesprächsthemen geworden sind.

Mehr strategiespiele

Experten haben bemerkt, dass Millennials Strategiespiele den typischen Spielautomaten vorziehen. Dies könnte daran liegen, dass ein großer Teil der Spieler auch auf Next-Gen Konsolen wie der Xbox One und der PS4 spielen und so an eine hoch ansprechende Grafik gewöhnt sind.

Klassische Kasinos sind bereits auf diesen Trend eingegangen, in diesem Jahr kommen einige Strategie-Spielautomaten auf den Markt. Wir haben schon darüber berichtet, hier können Sie nachlesen!

Branchenkenner haben auch bereits verlautbaren lassen, dass sie mehr Geld als zuvor in Strategie-Spielautomaten investieren, da sie an der wachsenden Popularität dieser Spiele verdienen möchten. Selbst die Spieler hier im Lucky Nugget Casino sind recht begeistert von diesen tollen neuen Spielautomaten.

Die Experten in der Gaming-Branche glauben, dass in Zukunft Spiele wie eine Synthese aus regulärem Roulette und Videospielen aussehen werden. Die Strategiespiele gewährleisten, dass das Spiel unterhaltsamer für ein Publikum ist, das nach immer größeren Herausforderungen verlangt. Videospiele haben schon oft das Element des Glücksspiels benutzt, um auf diese Weise auch auf Kasinospieler ansprechend zu wirken. Grand Theft Auto und Fallout: New Vegas sind nur zwei Beispiele dafür, wie Videospiele Blackjack und Roulette in ihre Storys eingebunden haben.

Die Slotmaschinen werden kreativer!

Es macht den Anschein, als ob Kreativität der Schlüssel zur Aufmerksamkeit und Kundentreue der Millennial-Gamer ist. Die sozialen Netzwerke wurden von den Millennials erfunden, und so erwarten sie immer eine neue und interessantere Erfahrung, im Gegensatz zu den üblichen Vegas-Spielautomaten mit einigen einigermaßen interessanten Bonus-Features.

Strategiesspiele wie Brettspiele, werden bei der jüngeren Generation immer beliebter!

Es hat den Anschein, als ob von Anfang an Innovation in der Gaming-Industrie kleingeschrieben wurde, deshalb haben nun die Vorstandsvorsitzenden der größten Gaming-Unternehmen einen Schwerpunkt auf das Design und die Nutzererfahrung der Online-Spielautomaten gesetzt. Manche behaupten, dass auch die strengen staatlichen Kontrollen die Kreativität unterdrückt hatten, deshalb hatten diese Spiele nie die Gelegenheit, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Aber die Spiele werden nun immer besser, und die Millennials sind an dieser Entwicklung beteiligt.

Es gab auch einige Ideenvorschläge für eine komplette Personalisierung, in der man Algorithmen verwendet, welche die Spielerfahrung für jeden einzelnen Nutzer individuell gestalten. Hierbei würde der Algorithmus den Inhalt der Seite analysieren und sich dann die Beziehung zwischen Nutzer und Spieleanbieter ansehen; auf dieser Basis würde Spiele ausgewählt werden, die dem Spieler gefallen könnten – vergleichbar mit den personalisierten Anzeigen bei Google.

Technologie

Vor einiger Zeit wurden Spielautomaten mit Münzen betrieben, dies ist heute unvorstellbar. Mittlerweile gehören diese Automaten der Vergangenheit an. Die Video-Technologie hat die mechanischen Automaten in den Keller verbannt und den Weg in die neue Zukunft des Gamings geebnet. Die modernen Spielautomaten führen uns in die leuchtende, glamouröse Welt von Vegas und bieten Auszahlungen im Tausender- statt Hunderterbereich.

Der Fortschritt der Slotmaschinen während des letzten Jahrzehnts verlief rasant. Nun ist auch das virtuelle Spiel zur Realität geworden, und das Mobil-Gaming ist die beliebteste Spielart des 21. Jahrhunderts. Schätzungen zufolge werden bis 2018 etwa 184 Millionen Menschen in Online-Kasinos auf ihren Mobilgeräten spielen, und einen großen Teil dieser Spieler werden die Millennials ausmachen.

Die rasche Entwicklung des Mobil-Gamings ist ein Dokument der Zeit, in der wir leben, und die Mehrheit der großen Kasinomarken entwickeln nun ein komplettes Kasinoerlebnis für Mobilgeräte.

Ohne Mobil-Plattformen würden die Kasinobetreiber einen großen Anteil ihres Umsatzes verlieren, und so ist es nun wichtiger denn je, mit der Zeit zu gehen!

Die waschade

Da die jungen Verdiener nun dank der verbesserten wirtschaftlichen Lage mehr Geld verdienen, haben sie daraus folgend auch ein größeres verfügbares Vermögen. Die Millennials befinden sich dank ihres neu-gewonnenen Reichtums im Aufschwung! Die Wirtschaft schafft nun auch mehr Jobgelegenheiten für die “verlorene Generation”, jene, die den Arbeitsmarkt zu einer Zeit betreten hat, als es einen Mangel an Stellen gegeben hatte. Da junge Leute lange knapp bei Kasse waren, ist es nicht überraschend, dass sie kein Geld zum Spielen hatten.

Nun haben sie mehr Geld zur Verfügung und können es sich leisten, bei einer Partie Poker zu entspannen, oder das Vergnügen von Blackjack oder Roulette zu genießen.

Die Einfuhrung des Live-Croupiers

Die Einführung eines Live-Croupiers war der nächste große Sprung nach vorne in der Welt des Online-Gamings. Der Live-Kasino-Service bringt nun das echte Kasino direkt zu Ihnen nach Hause, und ermöglicht es so, den Nervenkitzel von Las Vegas auf dem Laptop, Smartphone oder Tablet zu erleben. Das Live-Gaming war ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der klassischen Online-Kasinos, die wir von früher kennen, zu den neuen Online-Kasinos mit ihrem gewaltigen Angebot an modernen und komplexen Online-Spielen. Für reguläre Spieler ist dies der Höhepunkt des Online-Casino Spielerlebnisses.

Und so stellt sich nun die nächste Frage wie von selbst: Was ist das nächste große Ding in der Welt des Online-Gamings?

Es hat den Anschein, als ob die Kasinos nun erneut die Grenzen des Spielens sprengen werden!

VR-Spiele sind die Zukunft

Als in diesem Jahr Oculus Rift und GameFace auf den Markt kamen, war es keine große Überraschung, dass die Online-Kasinos diese Technologie zu ihrem Vorteil nutzten. Die Erfahrung dieser neuen virtuellen Realität (kurz VR) war bahnbrechend aus mehr als nur einem Grund; es ist ein Höhepunkt des Gamings und eine komplett neue Weise, auf die man unseren technologischen Fortschritt erleben kann. Nun kann der Nutzer diese neue Technik verwenden, um in einem Online-Kasino zu spielen, in dem er einfach sein Oculus Rift-Gerät aufsetzt.

Wir müssen zugeben, dies ist schneller passiert, als wir es erwartet hätten: Online-Kasinos haben Kasino-Software veröffentlicht, die perfekt dem Gebrauch mit der VR-Technologie angepasst wurde, und zwar nur kurz, nachdem diese Geräte überhaupt auf den Markt gekommen waren. Seltsam und zugleich genial an der VR-Hardware ist, dass sich das Design über die letzten hundert Jahre nicht maßgeblich verändert hat. Das Konzept ist recht unverändert geblieben, wie man am informativen, wenn auch etwas beunruhigenden Bild unten erkennen kann.

Zum Glück sieht die Oculus Rift nicht ganz wie dieses gruselige Gerät aus der viktorianischen Zeit aus – Die Sensorama-Maschine.

Auf den ersten Blick sieht die Oculus Rift wie eine große Taucherbrille aus, die den Großteil des Gesichts bedeckt. Sich im Kasino zu bewegen, ist leicht und wird mit Hilfe eines Controllers bewerkstelligt, der mit dem System geliefert wird.

Nachdem das Kasino geladen wurde, kann man sich normal bewegen, wie auch in einem klassischen Kasino; man kann sich mit anderen Spielern unterhalten, alleine am Automaten spielen oder sich an einen Blackjack-Tisch setzen. Wenn man Tisch erreicht hat, kann man seine Hände genau wie in einem klassischen Casino verwenden; einschließlich des Setzens der Chips auf den Tisch beim Roulette oder der Handbewegung, mit der man beim Blackjack anzeigt, dass man aussteigt.

Die VR-Technologie zieht die Millennials an, genau wie auch die Sicherheitsverbesserungen und die Fortschritte in den Bereichen Kreativität und Personalisierung. Und nicht zu vergessen die großartigen Strategie-Spielautomaten – die Zukunft des Online-Gamings sieht vielversprechend aus!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *