Die größten Vegas-Spielautomaten-Gewinne der Geschichte

9946_BlogImages_Winners_06

Las Vegas hat einen Ruf zu verteidigen. Nicht nur als die berühmt-berüchtigte Stadt der Sünde, in die eine Person sich begeben und durchdrehen, die ganze Nacht trinken, den ganzen Tag zocken und sich ein paar fragliche Shows ansehen kann. Zugleich ist dies ein Ort, an dem eine Person plötzlich reich werden, einen abartig hohen Geldbetrag einkassieren und mit Koffern voller Dollar-Geldscheine nach Hause gehen kann. Daher macht es natürlich Sinn, dass die größten Spielautomaten-Gewinne der Geschichte in Las Vegas stattgefunden haben.

Nun ist es nicht einfach, den Jackpot in einem Spielautomaten-Spiel zu knacken, und es erfordert sehr viel Zeit und Geduld. Viele haben das Glück, Spielautomaten-Jackpots von weniger als einer Million Dollar in ihrem Leben zu knacken, aber selbst diese liegen tendenziell im Spektrum von Zehntausenden von Dollar. Wenn eine Person es also schafft, mehrere zehn Millionen Dollar zu gewinnen, ist dies ein ziemlich seltener Vorfall. Dennoch kommt es vor, und wenn es passiert, macht es für gewöhnlich Schlagzeilen. Hier kommen nun also die größten Spielautomaten-Jackpot-Gewinne der Geschichte.

39,7 Mio. USD

Ein Spielautomaten-Spiel mit dem Titel Megabucks ist in Las Vegas gut bekannt und hat den Ruf, eine Person im Handumdrehen in einen Millionär verwandeln zu können. Viele gehen aus dem einzigen Grund, dieses bestimmte Spielautomaten-Spiel zu spielen, nach Las Vegas, was beim Betrag des größten Spielautomaten-Gewinns der Geschichte kein Wunder ist. Dieser liegt bei atemberaubenden 39,7 Mio. USD und wurde am 21. März 2003 im Excalibur eingefahren.

Details dazu, wer diese enorme Bargeldsumme gewonnen hat, sind nicht bekannt, da die Person sich dafür entschieden hat, anonym zu bleiben. Und wer würde das nicht so handhaben, wenn man bedenkt, dass jeder unbekannte Verwandte mit Sicherheit eifrig an der Tür dieser Person geklingelt hätte. Man kann sich nur vorstellen, dass die Person sich nun in einem dauerhaften Urlaub befindet – vielleicht auf einem Kreuzfahrtschiff, das sie bar gekauft hat.

34,9 Mio. USD

Der zweitgrößte Gewinn der Geschichte erfolgte auch bei einem Megabucks-Spielautomaten-Spiel, so dass man langsam verstehen kann, wie das berüchtigte Spiel zu seinem Ruf kam. Die Gewinnerin des atemberaubenden Jackpots in Höhe von 34,9 Mio. USD jedoch ist gewissermaßen eine Art Legende in der Geschichte von  Las Vegas. Warum? Einfach deshalb, weil Cynthia Jay-Brennan, eine Cocktail-Kellnerin im Desert Inn, in dem der Jackpot geknackt wurde, nur anderthalb Monate nach dem Gewinn durch einen Autounfall gelähmt wurde. Ihre Schwester starb in dem gleichen Unfall.

Eine wirklich tragische Geschichte, die mit aller Schärfe daran erinnert, wie wechselhaft das Glück sein kann.

27,5 Mio. USD

Der drittgrößte Jackpot in der Geschichte von Las Vegas macht weiterhin klar, dass das Glücksrad sich buchstäblich in beide Richtungen drehen lässt. Ein pensionierter Flugbegleiter landete den Jackpot in der Palace Station – und zwar ebenso (ja, Sie liegen richtig) in einem Megabucks-Spielautomaten-Spiel.

Was ist an diesem Gewinn so bemerkenswert? Der gleiche pensionierte Flugbegleiter hatte im Vorjahr im gleichen Hotel eine halbe Million Dollar gewonnen. Der Blitz kann also tatsächlich.