Die Geschichte hinter der chinesischen Neujahrstradition

O Ano Novo chinês

Die Chinesen haben viele interessante Traditionen, zu den beliebtesten gehören wahrscheinlich diejenigen rund um das chinesische Neujahr. Die Vorbereitungen auf die Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr starten schon Tage vorher und die Menschen sind gespannt und voller Vorfreude.

Das chinesische Neujahr errechnet sich nach dem Mondkalender. Traditionell ist dies eine Zeit, in der die himmlischen Gottheiten und die Vorfahren geehrt werden. Die Geschichte des chinesischen Neujahrs wird auch heute noch gern erzählt. Der Legende nach gab es einst ein dämonisches Monster mit dem Namen Nian. An jedem ersten Tag eines neuen Jahres erwachte Nian zu Leben, kam ins Dorf und machte sich über das gesamte Getreide und Vieh her. Wenn zufälligerweise gerade Kinder draußen waren, verschlang das Monster auch diese.

Jedes Jahr um diese Zeit schlossen die Bewohner sich aus Angst vor der scheußlichen Kreatur und ihrer Zerstörungswut in ihren Häusern ein. In einem Jahr aber tauchte kurz vor Neujahr ein alter Mann im Dorf auf. Er wollte wissen, warum alle Nian so fürchteten, da das Monster schließlich nur eine „Person“ sei und die Dorfbewohner viele.

Genießen Sie das chinesische Flair, wenn Sie Ihr Glück auf den Automatenwalzen suchen, mit dem Online-Spielautomaten Dragon Lady. Verlassen Sie sich nicht auf Glückskekse, wenn Sie mehr über Ihr Schicksal erfahren möchten – besuchen Sie einfach das Lucky Nugget Online-Casino.

Dragon lady slot

DE

Das berechtigte Argument des alten Mannes konnte den Dorfbewohnern ihre Angst jedoch nicht nehmen und sie schlossen sich wie immer in ihren Häusern ein. Überraschenderweise suchte die böse Kreatur in dieser Nacht das Dorf nicht auf. Der alte Mann hatte Nian die ganze Nacht lang geritten, bis das Monster müde und hungrig war und sich in seine Höhle zurückziehen musste. Das ging auch die folgenden Nächte so, bis der alte Mann erklärte, dass er keine Zeit mehr habe, die Menschen im Dorf zu beschützen, da er sich auch noch um andere Dinge kümmern müsse.

Es stellte sich heraus, dass der alte Mann ein Gott war. Er verriet den Dorfbewohnern, dass das Monster Nian Angst vor der Farbe Rot habe. Er riet ihnen, rote Zeichen an alle Türen zu hängen und auch die Straßen rot zu schmücken. Die Kinder sollten Masken über ihren Gesichtern tragen, um sich unkenntlich zu machen, und sie sollten Laternen bei sich tragen, um das böse Monster Nian in die Flucht zu schlagen.

Der Legende nach haben die Dorfbewohner seinen Rat befolgt und seitdem ist das Monster Nian nie wieder aufgetaucht.

Die Bedeutung verschiedener Elemente

Auch heute noch ist es Tradition, das ganze Haus mit roten Ornamenten und Dekorationen zu schmücken. Es werden Laternen angezündet und man macht Straßenumzüge, um die Dämonen zu vertreiben. Den ganzen Tag lang hört man auf den Straßen laute Musik, Feuerwerk und Trommeln.

Traditionell werden Banner in Rot und Gold mit Neujahrsbotschaften an den Eingängen von Unternehmen und Privathäusern platziert. In der chinesischen Kultur symbolisiert die Farbe Rot Wohlstand und Leben und Gold steht für großen Reichtum. Wenn Sie also nach China reisen oder ein Casinospiel beginnen, in dem all die vielen Symbole, Traditionen und Kunstwerke eine Rolle spielen, tragen Sie unbedingt etwas Rotes und etwas Goldenes!