Craps-Geheimnisse, die Sie einfach wissen müssen!

1010-ElCortez-PageHeaders-Small-Craps

Craps ist eins dieser Spiele, das oberflächlich betrachtet, recht simpel aussieht. Ein effizientes und leicht zu spielendes Spiel. Man rollt einfach den Würfel und hofft auf sein Glück.

Na ja, Sie werden überrascht sein, zu erfahren, dass es doch einige Kasinogeheimnisse gibt, welche früher auf alten Kasinoblogs herumgereicht wurden. Wir haben uns gedacht, dass wir sie mit Ihnen teilen sollten! Also, hier sind sie, die Crapsgeheimnisse, die die Online-Kasinos gern verschweigen würden!

Die Lucky Nugget Top-Crapsgeheimnisse!

1. Setzen Sie nicht so oft auf andere Shooter!

Seien wir mal ehrlich, wenn es um Craps geht, möchten wir alle ein Monsterblatt, gewaltige Gewinne und Nächte, an die wir uns für immer erinnern werden. Unglücklicherweise kommen diese Nächte nicht so oft vor. Das durchschnittliche Blatt eines Craps-Shooters beträgt ca. acht Würfe und unglücklicherweise werden so keine Gewinne geholt, weil, der Hausrand dem Siegen die ganze Zeit im Weg steht. Man erwartet, dass Spieler sowieo nur selten große Gewinne erzielen.

Aber es gibt eine Taktik, die als 5-Count bei Craps bezeichnet wird, welche die Zahl der Würfe, bei denen man auf andere Spieler setzt, um 57% reduziert. Wir werden hier nicht ins Detail über das 5-Count System gehen, stattdessen empfehlen wir Ihnen, sich dieses Video anzuschauen: Für jeden Einsatz, den man auf einen Shooter setzt – der Name für einen anderen Spieler, der die Würfel wirft – spielt man gegen das Haus. Es gibt keinen Unterschied zwischen drei Wetten gleichzeitig und drei separaten Wetten von mehreren Leuten. Wieso sollte man dann also die Anzahl der Wetten, bei denen man mitmacht, verdoppeln oder verdreifachen?

Sicher, wenn man bei mehr Wetten mitmacht, hat man auch mehr Spaß, aber Spaß bedeutet nicht automatisch Gewinn! Folgen Sie dem Ratschlag im Video und Sie werden am Ende mehr Geld haben, als zu
Beginn – hoffentlich.

Wenn es Ihnen nur um Spaß geht, werden Sie mehr als üblich verlieren. Im Gegensatz dazu wird Sie diese Taktik aber mit mehr potenziellen Gewinnen und im Endeffekt auch mit höheren Gewinnquoten als zu Beginn belohnen!

2. Gehen Sie verantwortungsbewusst mit Ihren Einsäzten um

Wenn Sie kein Geld haben, wie wollen Sie dann spielen?
Trennen Sie Ihr Geld von Ihrem Glücksspielgeld ab oder gehen Sie noch einen Schritt weiter – trennen Sie Ihre Gewinne von Ihrem Startkapital ab. Wenn Ihre Gewinnsumme höher als Ihr Startkapital wird, hören Sie auf oder seien Sie vorsichtig, Sie machen nämlich Profit!

3. Halten Sie Ihre Craps-Einsätze im Vergleich zu Ihren Geldmitteln niedrig

Wenn Sie 20 Euro zum Spielen haben und nur Cents einsetzen, werden Sie nicht viel verlieren. Wenn Sie aber mit einem 2 Euro-Einsatz pro Wette spielen und ein paarmal verlieren, dann trifft es Sie umso härter.

Es gibt Geschichten über Spieler, die mit Tausenden von Dollars losgezogen sind und große Einsätze gemacht haben, um auf die Schnelle viel zu gewinnen. Am Ende gingen sie mit leeren Taschen wieder nach Hause, weil sie nicht geduldig waren. Kleine Wetten und solide Gewinne kommen im Allgemeinen öfter vor als ein 2.500 Dollar Gewinn bei einem einzigen Spiel.

Sei schlau und sahne große Gewinne ab!

4. Ein rhythmischer Würfelwurf ist der Schlüssel zum großen Gewinn!!

Manche würden sagen, dass es unmöglich ist, zu lernen, wie man Würfel rollt; andere glauben, dass es durchaus möglich ist. Craps ist für 95 % der Spieler ein vom Zufall beherrschtes Glücksspiel. Auf den kleinen Prozentsatz von fachmännischen Würfelwerfern trifft das angeblich jedoch nicht zu.

Rhythmische Würfelwerfer besitzen die Fähigkeit – oder so behaupten sie wenigstens – die Wahrscheinlichkeiten des Spiels zu beeinflussen. Es gibt eine Reihe an Beispielen hierfür: Jimmy P. und die berüchtigte Lady von Atlantic City, die auch unter dem Namen „The Arm“ bekannt war, so wie auch Pat DeMuro. Es schien, dass sie immer diesselbe Taktik anwandten, immer wieder und immer wieder, und sie gewannen. Also, wer weiß, vielleicht ist etwas Wahres an der Sache dran?

Trainieren Sie und verfeinern Sie Ihre Wurftechnik. Vielleicht schaffen Sie es auch, die grauenhaften 7er zu vermeiden.

Und das waren auch schon so ziemlich alle Casinotipps, die wir kennen! Hast du ein paar Crapsgeheimnisse in petto? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen! Los geht es ins Casino, um diese Techniken mal selbst auszuprobieren.