10 Speisen ideal für Gaming-Marathons!

_88762487_junk_food

Das Online-Gaming kann eine recht stressige Angelegenheit sein. Es kostet viel Zeit und Energie. Deshalb haben wir eine Liste von 10 großartigen Gerichten zusammengestellt, die ideal für lange Gaming-Sitzungen sind.

Cheeseburger mit Pommes

Für den Cheeseburger

  • 500g gehacktes Beefsteak
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 25g Biersenf
  • 100g Mayonnaise
  • 8 Gurken
  • 4 Fleischtomaten
  • ½ Kopfsalat
  • 1 rote Zwiebel
  • 200g Monterey Jack Käse, gerieben oder in Scheiben
  • 4 Brötchen

Für die Pommes

  • 500g Kartoffeln
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Dieses superkalorienreiche Gericht enthält über 950 Kalorien, und das ohne Dip oder Getränk.

Alle lieben einen guten Cheeseburger nach amerikanischer Art, wieso dann also nicht einfach einen selber machen? Das Rezept ist schnell und einfach zuzubereiten. Alles, was du machen musst, ist das gehackte Beefsteak zu braten und in ein Brötchen zu stecken. Was die Pommes angeht, musst du die Kartoffeln einfach nur in deine Lieblingsform schneiden und frittieren. Das ideale Gericht für dein Lieblingsspiel.

Lasagne

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 250g gehacktes Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 75g Butter
  • 75g Mehl
  • 1 Teelöffel Senf
  • 750ml Milch
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 x 400g Tomaten aus der Dose
  • 250g Lasagneblätter
  • Salz und Pfeffer

Ein Favorit in vielen Familien weltweit, die Lasagne enthält über 500 Kalorien!

Die Lasagne ist ein traditionelles italienisches Gericht, das sich weltweit großer Beliebtheit erfreut. Die Zubereitungszeit beträgt zwischen 30min und einer Stunde. Alles, was du machen musst, ist, die Karotten und Zwiebeln anbraten und die Knoblauchzehe zerquetschen. Dann musst du das Rindfleisch kochen und in Schichten auftragen: Fleisch, Soße, Gemüse und dann kommt das Lasagneblatt drauf und dann die nächste Schicht, bis der Topf voll ist. Wenn die Lasagne fertig ist, setz dich hin und genieß eine herzhafte Mahlzeit, die dich mit der nötigen Energie versorgen wird, um deine Online-Konkurrenten locker zu bezwingen!

Erdnussbutter mit Marmelade Sandwiches

  • Brot
  • Erdnussbutter

Diese köstliche Speise enthält über 500 Kalorien pro Sandwich.

Dieses Gericht auf unserer Liste ist am einfachsten zuzubereiten. Erdnussbutter und Marmelade Sandwiches sind ein Klassiker. Dank der hohen Kalorienzahl ist es ideal für lange und stressige Gaming-Sitzungen. Alles, was du brauchst, ist Brot, Erdnussbutter und eine Marmelade deiner Wahl. Schmier es einfach auf das Brot und schon ist es fertig.

Hähnchen Alfredo

  • 1 Esslöffel Flora Buttery
  • 1 Zwiebel, dünn geschnitten
  • 450g Hähnchenbrust (ohne Knochen oder Haut) in Streifen geschnitten
  • 300g Brokkoliröschen
  • 280g Pilze, halbiert
  • 100ml Elmlea Double Light
  • 1 Würfel Geflügelbrühe von Knorr
  • 300g Bandnudeln
  • 50g Parmesankäse, gerieben
  • Schwarzer Pfeffer zum Würzen

Die Kalorienzahl für dieses Gericht liegt bei 700 Kalorien pro Portion.

Befolg einfach die folgenden Schritte für die Zubereitung dieser idealen Mahlzeit für einen langen Gaming-Marathon. Erhitze die Flora Buttery, gib die Zwiebeln, die Hähnchenstreifen, den Brokkoli und die Pilze dazu und koch es auf einer leichten Flamme auf, bis das Hähnchen fertig wird. Gib dann den Elmlea Double Light und den Brühewürfel von Knorr dazu und verringere die Flamme. Überprüf das Gericht von Zeit zur Zeit und rühr es um. Bereite die Pasta in einem anderen Topf zu (mit einem Schuss Olivenöl). Nimm dann die Pasta mit Zangen aus dem Topf heraus (tropf sie nicht ab, das Wasser wird die Soße verbessern). Gib die Pasta zum Hähnchen hinzu und stelle die Flamme höher ein und schüttle die Pfanne bis sich die Pasta mit der Soße vermischt hat. Gib dann den Käse hinzu, während du die Pfanne weiter schüttelst. Falls nötig, gib noch etwas von dem Pastawasser hinzu. Schüttle dann die Pfanne, bis sich der Käse gut vermischt hat. Gieß es dann auf die Teller und würze es mit frischer Petersilie und schwarzem Pfeffer. Et Voila! Fertig zum Servieren.

Pizza

Für den Teig

  • 400g backstarkes Weißmehl
  • 100g Grießbrei, plus extra fürs Bestäuben
  • 2 Teelöffel Salz
  • 15g frischer Hefe oder 1½ Teelöffel Trockenhefe
  • 275ml Wasser
  • 50ml Olivenöl, plus extra fürs Nachölen

Für den Belag

  • 2 Esslöffel Tomatensoße
  • Pizzabelag deiner Wahl

Wir waren uns nicht einmal bewusst, wie viele Kalorien Pizza wirklich enthält. Ganze 600 pro Schnitte!

Pizza ist ein schnelles Rezept, das auch recht unterhaltsam zuzubereiten ist, obwohl die eigentliche Kochzeit schon eine Weile beträgt. Die Pizza selbst zu machen ist auch besser von einem gesundheitlichen Standpunkt, außerdem hast du so auch die freie Wahl, was den Belag angeht. Du kannst den Teig selbst machen oder ihn fertig kaufen. Dann musst du nur noch die Soße auf der Pizza verteilen und darauf den Belag deiner Wahl geben. Wenn sie fertig ist, setz dich einfach hin und genieß diesen weltweiten Favoriten.

Beef Ribs mit Barbecuesoße, gekochten Kartoffeln und saurer Sahne mit Schnittlauch

Für das Pochieren

  • 4 Jacob’s Ladder Beef Ribs
  • 1 Zwiebel, zerhackt
  • 1 Knoblauch
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 Sternanisse
  • 4 Backkartoffeln
  • Etwas Öl
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200ml Doppelrahm
  • 1 Zitrone, saftig
  • 3 Esslöffel Schnittlauch

Für die BBQ-Soße

  • 25g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 Sternanisse
  • 150g Muscovado-Zucker
  • 300g Tomatenketchup
  • 150g Chipotle Chili-Ketchup
  • 150ml dunkler Sojasoße

Dieses gewaltige Gericht enthält ca. 1000 Kalorien!

Auf der ganzen Welt werden die Ribs auf viele unterschiedliche Arten zubereitet. Wir haben uns hier für das klassische Rezept entschieden. Obwohl die Kochzeit mit ungefähr zwei Stunden sehr lang ist — ist es den Aufwand aufgrund des Geschmacks und der hohen Kalorienzahl mehr als wert! Alles, was du machen musst, ist, die Ribs zu marinieren und zu kochen, um ihnen einen saftigen Geschmack zu verpassen. Koch auch die Kartoffeln. Sie sind schnell und einfach zuzubereiten und können dir den nötigen Extraschub Energie für die langen Gaming-Tage geben.

Braten

Für den Yorkshirepudding

  • 225g Weißmehl
  • Salz und schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 8 Eier (medium)
  • 600ml Vollfettmilch
  • 50g Rinderfett

Für den Kohl

  • 75g Butter
  • 600g Rotkohlblätter, dünn geschnitten
  • 285ml Rotwein
  • 50g brauner Zucker (fein)
  • 2 Zimtstangen
  • ½ Teelöffel Gewürznelken (gemahlen)
  • 5 Esslöffel Johannisbeergelee
  • 2 Esslöffel Rotweinessig

Für das Rindfleisch

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 500g durch die Mitte durchgeschnittenes Rindfleischfilet (zart)

Für die Kartoffeln

  • 4 große Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 300ml Hühnerbrühe
  • 1 Knoblauchzehe, gehäutet
  • 2 frische Thymianzweige
  • 50g Butter

Für die Soße

  • 200ml Rotwein
  • 300ml Rinderbrühe
  • 50g Butter

Der klassische Rinderbraten enthält ca. 1200 Kalorien! Nicht dass es uns stört, wir lieben den klassischen Sonntagsbraten! Dieser alte Familienfavorit wird dich mit genügend Energie für lange und aufregende Gaming-Sitzungen versorgen. Die meisten Menschen wissen, wie dieses Gericht zubereitet wird, aber falls du nicht zu ihnen gehörst, hier ist ein kurzer Überblick. Das Rindfleisch wird im Ofen auf der benötigten Temperatur zubereitet. Während das Fleisch im Ofen ist, koch das Gemüse, sodass es ungefähr zur selben Zeit wie das Fleisch fertig wird. Während du dich um das Gemüse kümmerst, kannst du auch mit der Zubereitung des Yorkshirepuddings beginnen, oder hol dir einfach welches aus dem Gefrierfach. Wenn das Rindfleisch fertig ist, musst du es nur noch aufschneiden und servieren.

Enchilada

Für die Tomatensoße

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, zerhackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 200ml Tomatenpassata (oder 1 x 400g zerhackte Tomaten aus der Dose)
  • 1 Teelöffel frisches Oregano (oder 1/2 Teelöffel getrocknetes Oregano)
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Putenfleisch

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 rote Zwiebel, zerhackt
  • 1 rote Paprika (entkernt und fein zerhackt)
  • 1 Zucchini, zerhackt
  • 170g gehacktes Putenfleisch
  • 85g Cheddarkäse, gerieben
  • 4 Tortillas aus Vollkornmehl

Die Enchiladas haben eine Kalorienzahl von ungefähr 600 pro Stück.

Und auf die folgende Weise wird dieses kalorienreiche Mahl zubereitet: Erhitz den Ofen auf 180°C. Für die Soße erhitze das Öl in einer Soßenpfanne bei mittlerer Flamme. Gib die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie für 4-5 Minuten an (bis sie weich werden). Dann kommt die Tomatenpassata hinzu, so wie auch das Oregano und der schwarze Pfeffer. Deck die Pfanne ab und lass es für zehn Minuten köcheln. Und nun zum Putenfleisch: Erhitz das Öl in einer zweiten Pfanne bei mittlerer Flamme. Gib die Zwiebeln, den Knoblauch, die rote Paprika und die Zucchini hinzu. Brate es für fünf Minuten an und gib dann das Putenfleisch hinzu. Lass es für 5-7 Minuten kochen (oder bis das Putenfleisch braun und durchgekocht ist). Gib dann die Hälfte des Käses hinzu und lass es kochen, bis der Käse geschmolzen ist. Verteil dann den Pfanneninhalt auf vier Tortillas und roll sie zu kleinen Paketen zusammen. Leg sie dann auf eine offenfeste Platte und gieß die Soße und den Rest des Käses über sie. Steck sie dann für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis sie eine goldene Farbe annehmen. Und das war es dann auch schon, eine recht simple Methode für eine sehr schmackhafte Mahlzeit, die dich für Stunden mit Energie versorgen wird.

Spaghetti Bolognese

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 400g gehacktes Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 100g Karotten
  • 2 x 400g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 400ml Bouillon (Brühewürfel; Rindfleisch wäre ideal, aber es geht auch mit anderen)
  • 400g getrocknete Spaghetti
  • Salz und Pfeffer

Ein weiterer Klassiker unter den Gerichten: Spaghetti Bolognese enthält ca. 993 Kalorien.

Die meisten von uns wissen wahrscheinlich, wie dieses Gericht zubereitet wird. Es ist schnell und einfach. Falls du zu den Wenigen gehörst, die es nicht wissen, hier ist, wie man es macht. Erhitze eine große Soßenpfanne bei mittlerer Flamme. Gib einen Esslöffel Olivenöl hinzu, und wenn es erhitzt ist, gib das gehackte Rindfleisch hinzu (mit ein wenig Salz und Pfeffer). Lass das Fleisch über einer mittleren bis hohen Flamme kochen, bis es braun wird, dann nimm es heraus und lege es in einer Schüssel zur Seite. Gib dann einen weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne und verringere die Flamme auf die mittlere Stufe. Wirf dann die Zwiebeln in die Pfanne, salze sie und lass sie für 5-6 Minuten anbraten. Dann gibst du den Knoblauch hinzu und lässt es für 2 weitere Minuten braten. Jetzt kommen die geriebenen Karotten und das Rindfleisch aus der Schüssel hinzu. Dann kommen die Tomaten in die Pfanne. Rühre die entstandene Mischung gut durch. Nun kommt der Bouillon in die Pfanne. Bring es zum Sieden und lass es dann für weitere 45 Minuten leicht vor sich hin köcheln. Probier es und würze es nach Belieben. Für die Spaghetti erhitze einen Kochtopf mit Wasser und etwas Salz und befolge einfach die Packungsanweisungen.

Wenn die Spaghetti fertig sind, entwässere sie und vermisch sie mit der Bolognese. Nun ist es bereit zum Servieren. Ein sehr schmackhaftes und nahrhaftes Gericht.

Überbackene Hähnchenpasta

  • Butter zum Einfetten
  • 250g Penne
  • 1 Zwiebel
  • 3 enthäutete und knochenlose Hähnchenfilets in Streifen geschnitten (in der Größe des kleinen Fingers)
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Soße

  • 50g Butter
  • 50g Mehl
  • 750ml heißer Milch (siehe Tipp)
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 100g Parmesankäse, rau gerieben
  • 2 große Tomaten (entkernt und in kleine Würfel zerschnitten)

Diese herzhafte Pastamahlzeit enthält ca. 623 Kalorien pro Portion.

Überbackene Pasta ist ein einfaches Gericht, das schnell zuzubereiten ist. Wieso es also nicht einmal selbst ausprobieren? Es wird dir bestimmt durch deine langen Gaming-Sitzungen helfen. Erhitze deinen Ofen auf 220°C. Leg die Butter auf eine ofenfeste Platte. Koch die Penne mit den Zwiebeln in kochendem, gesalzenen Wasser, wie es auch in der Anweisung steht. Nimm sie aus dem Wasser und erfrische sie mit kaltem Wasser und lass sie im Sieb trocknen. Stecke die Hähnchenstreifen in einen schließbaren Gefrierbeutel zusammen mit der Paprika und ein wenig Salz und Pfeffer; verschließ den Beutel und schüttle ihn gut durch. Erhitz dann einen Esslöffel Olivenöl in einer großen Bratpfanne und schüttle dann das Hähnchen darüber und brate es für ca. 2 Minuten an, bis es goldbraun aussieht. Nimm dann das Hähnchen mit einem Löffel aus der Pfanne und lege es auf einen Teller zur Seite.

Für die Soße musst du Butter in einer Soßenpfanne schmelzen, dann gibst du das Mehl dazu und rührst es mit einem Schneebesen um, bis es zu einer Mehlschwitze wird. Lass es für eine Minute kochen und gib dann allmählich die heiße Milch hinzu, rühr es weiter mit dem Schneebesen um, über einer hohen Flamme, bis die Soße glatt und dickflüssig wird. Lass es dann für weitere 4 Minuten kochen. Nun gibst du den Senf und die Hälfte des Käses hinzu und würzt es mit Salz und Pfeffer. Danach gibst du die Pasta und die Zwiebeln hinzu und vermischst es. Schütte dann die Hälfte des Pfanneninhaltes auf einen Teller und platzier dann die Hähnchenstreifen darüber und kipp die übrige Pasta und Soße darüber. Nun musst du nur noch die Tomaten mit dem übrigen Käse auftragen und es ist fertig.

Da hast du sie also, 10 großartige Gerichte, die dich mit genügend Energie für lange Gaming-Marathone versorgen werden. Was ist das Gericht deiner Wahl? Wir würden uns für einige von ihnen entscheiden, selbst wenn wir nicht gerade an einer langen Gaming-Sitzung teilnehmen. Falls du Lust auf einen tollen Gaming-Marathon hast, dann komm doch zu Lucky Nugget. Was hältst du von diesen Gerichten? Würdest du manche von ihnen gerne mal ausprobieren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.